kjb-emsland-nord.de

Misereor Fastenmarsch

Der Fastenmarsch am Sonntag, 15. März wird in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Entwicklungen (Corona Virus) nicht stattfinden. Spenden für das Misereor Projekt "Flüchtlingsarbeit im Nahen Osten" nehmen die Pfarrbüros und das Katholische Jugendbüro dennoch gerne zur Weiterleitung an Misereor entgegen. Dafür können auch Spendenquittungen ausgestellt werden. Gerne auch direkt auf das Fastenmarsch-Konto überweisen: "Bistum Osnabrück wg. Fastenmarsch", IBAN: DE40 2665 0001 0000 0156 77
Vielen Dank für die Solidarität und Unterstützung!

MISEREOR Fastenmarsch - Was ist das eigentlich?
Hunger-, Solidaritäts- oder Fastenmärsche gibt es seit dem Mittelalter. Damals maschierten die Menschen in Notzeiten zu ihren Landesherren, um von ihnen Geld und Nahrungsmittel zu erbitten.
Wir fahren mit dem Fahrrad, joggen oder wandern im Dekanat Emsland-Nord seit 1982, weil wir die Idee einer Solidaritätsaktion zugunsten der Armen und Notleidenden in der Dritten Welt verfolgen. Bewusstseinsbildung und gemeinsames Handeln für eine bessere Welt stehen im Vordergrund dieser Aktion.

Wie immer am dritten Fastensonntag findet der Fastenmarsch 2020 am 15. März 2020 von 7 bis 18 Uhr statt!
Unter dem Leitwort "Gib Frieden" stellt MISEREOR während der Fastenaktion 2020 mit den Ländern Syrien, Irak und Libanon eine Region in den Mittelpunkt, die von großer ethnischer, religiöser und kultureller Vielfalt, aber auch von zahlreichen Konflikten geprägt ist. Angelehnt an die Aktion unterstützt der Fastenmarsch 2020 die Flüchtlingsarbeit im Nahen Osten.

Die Flüchtlinge im Nahen Osten – ob im Nordirak, in Syrien, im Libanon oder in Jordanien – haben Unvorstellbares erlebt. MISEREOR hilft dort, wo die Not am größten ist: von Soforthilfen einschließlich der Gesundheitsversorgung bis hin zu Schulunterricht und Ausbildung. Durch die Partnerorganisationen vor Ort wird den Flüchtlingen so das alltägliche Überleben ermöglicht. Sie und die aufnehmenden Gemeinschaften erhalten neue Hoffnung und Zuversicht.

Fastenmarsch im Dekanat Emsland-Nord
Fastenmarsch im Dekanat Emsland-Nord

Wie man sich beteiligen kann?
Jeder ist herzlich eingeladen, beim Fastenmarsch mitzumachen!
Ab Mitte Februar kannst du dir ein Fastenmarschheft besorgen, in das du dir von Sponsoren (Eltern, Freunde, Verwandte, Bekannte,...) Spendenbeträge für jeden gelaufenen oder gefahrenen Kilometer eintragen lässt.
Und dann nur noch am 15. März voll motiviert sein und für die gute Sache wandern oder in die Pedale treten!

Hier geht es zur Facebook Seite vom Fastenmarsch.

Datenschutzhinweise finden Sie hier.